•  

Aktuelles - Seite 1

Heimatförderer befinden sich im verdienten Winterschlaf

02.01.2022 – Nach dem erfolgreichen Abschluss unserer Weihnachtsaktionen ist unsere Saison beendet. Nach dem Jahreswechsel begibt sich unser Heimatförderverein nun traditionell in die wohlverdiente Winterpause. Ab dem Frühjahr heißt es dann wieder - "Ärmel hoch und anpacken", denn auch im neuen Jahr gibt es ganz sicher wieder viel zu tun. Einige neue Projektideen werden dazu bereits im Hintergrund vorbereitet. Bis dahin wünschen wir allen eine gute Zeit und bleibt gesund!
... » Details

Wir wünschen allen unseren Mitgliedern, Sponsoren und Förderer ein gesundes, erfolgreiches und hoffnungsfrohes neues Jahr!!!
... » Details

Weihnachtslichter erhellen Seniorenheime

24.12.2021 – Kurz vor Heiligabend sorgte unser HFV mit seinem letzten Projekt des Jahres für erneut große Freude bei den Bewohnern der Oelsnitzer Altenpflegeheime BETESDA und Goldene Sonne. Dazu wurden in den vergangenen drei Wochen alle Kinder und Jugendliche aufgerufen ein Adventslicht für die Seniorinnen und Senioren anzufertigen und diese in eine eigens dafür angefertigte Weihnachtskiste im Eingangsbereich unseres Vereinslokals „Church Hill“ abzustellen.
 
Die Beteiligung an der Aktion war großartig. Vor allem die beiden Oelsnitzer Kitas "Kinderlachen" und "Sperkennest" sowie der städtische Kinderhort “Räuberhöhle” waren besonders fleißig beim Erstellen der vielen bunten Lichtgläser. Auch viele Oelsnitzer Bürgerinnen und Bürger sowie unsere Vereinsmitglieder haben sich mit zahlreichen gläsernen Kunstwerken beteiligt.
 
Durch die tolle Leistung aller Beteiligten konnten wir am 23. Dezember an das Altenpflegeheim "Betesda" 100 Gläser sowie einige von Kinderhand gebastelte Karten übergeben. Das Mehrgenerationenhaus "Goldene Sonne“ nahm 70 Adventslichter dankbar entgegen, welche nicht nur an die eigenen Bewohner, sondern auch über den mobilen Pflegedienst an die vielen einsamen Seniorinnen und Senioren im Stadtgebiet verteilt wurden.
... » Details

HFV-Wichtel verteilen Weihnachtsgruss im Oelsnitzer Stadtgebiet

22.12.2021 – In den vergangenen beiden Tagen waren unsere Mitglieder im Oelsnitzer Stadtgebiet unterwegs, um den "Sperken" mit einem kleinen Briefkastengruß kurz vor dem Weihnachtsfest eine kleine Freude zu bereiten.
 
Da in diesem Jahr abermals alles vorweihnachtliche wie Weihnachtsmärkte, Weihnachtskonzerte und natürlich die Weihnachtsfeiern der Pandemie zum Opfer fiel, rief die Oelsnitzer Kultur GmbH zusammen mit dem Oelsnitzer Gewerbeverband den Oelsnitzer Stadtwerken, Kathrin's Bürgergrill sowie unserem Heimatfördervereindiese Aktion ins Leben.
 
Wir hoffen, dass wir damit Eure Vorfreude auf das Fest etwas steigern konnten. Bereits an dieser Stelle wünschen wir Euch - trotz aller Umstände – ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, erholsame Feiertage und einen guten Start ins neue Jahr.
... » Details

Weihnachtswichtel besuchen Kita "Am Stadion"

14.12.2021 – Trotz der schwierigen Umstände der "Corona-Pandemie", führte unser Heimatförderverein auch in diesem Jahr eine Weihnachtsaktion in einer Oelsnitzer Kita durch. So durften sich diesmal die Kinder der Kita "Am Stadion" über liebevoll gepackte Weihnachtsgrüße unserer fleißigen Mitglieder freuen. Dazu brachten am heutigen Dienstag traditionell unsere "Weihnachtsengel", welche diesmal aus Jan Mädler, Patric Seemann und Benny Wild bestanden, die Geschenke vorbei und ließen damit die vielen kleinen Kinderaugen vor Freude leuchten.
... » Details

Vereinsvorstand beruft neues Präsidium

23.11.2021 – Nach der Vorstandswahl zur Mitgliederversammlung am 26. September, kam unser neuer Vorstand jüngst zu seiner konstituierenden Sitzung zusammen. Neben der zukünftigen programmatischen Ausrichtung wurde u.a. auch über die nötige Neubesetzung des Präsidiums beraten.

Im Ergebnis dieser Beratungen berief der Vorstand die Mitglieder Ines & Benny Wild, Patric Seemann, Erik Hartwig, Sven Dölling, Vera Meinel und Stephanie Hofmann ins zweithöchste Führungsgremium des Vereins. Ausgeschieden sind hingegen Heidi Strecker und Christian Zollfrank, welche aus zeitlichen Gründen gebeten haben, nicht erneut berufen zu werden.

Damit wurde das im September zur Mitgliederversammlung ausgerufene Ziel - eine Neuaufstellung von Vorstand und Präsidium noch vor einem möglichem Herbst-Lockdown abzuschließen - erreicht.
... » Details

Auftakt zur neuen Projektreihe - "Lehrpfad - Vogtländischer Bergbau"

10.10.2021 – Am Samstag, den 9. Oktober erfolgte der Auftakt zu unserer neuen Projektreihe - “Lehr- und Wanderpfad Vogtländischer Bergbau“. Bei herrlichem Herbstwetter galt es eine Informationstafel zum ehemaligen Huthaus (auch als Steigerhaus bekannt) der Öffentlichkeit wieder zugänglich zu machen.

Hintergrund: Seitdem das alte “Huthaus” sowie das umliegende Gelände vor mehreren Jahren einen neuen Besitzer bekam und selbiger sein Privatbesitz umzäunte, war in der Folge die Infotafel zum geschichtsreichen Gebäude für Wanderer und Spaziergänger nicht mehr erreichbar.

 
Um diesem Umstand Abhilfe zu leisten, nahm unser Vorstand Kontakt mit dem Besitzer auf und konnte nach einem kurzen Verhandlungsgespräch eine Einigung darüber erzielen, dass unsere Mitglieder die Infotafel auf dessen Grundstück freigraben und auf den angrenzenden Wanderweg umsetzen konnten.
 
In knapp drei Stunden wurde die Infotafel abgeschraubt, die alten Fundamente freigelegt, am neuen Standplatz neue Fundamentlöcher gegraben sowie ein frisches Fundament gegossen und am Ende die Infotafel aufgestellt und verschraubt.
... » Details

HFV wählt neuen Vorstand & stellt die Weichen für die Zukunft

27.09.2021 – Am vergangenen Sonntag führten die Mitglieder unseres Heimatfördervereins unter der Beachtung besonderer Hygieneschutzbestimmungen, ihre jährliche ordentliche Mitgliederversammlung durch. Unser gut besuchtes Vereinslokal "Church Hill" war schon zu Beginn ein Zeichen für ein reges Interesse zur aktuellen Situation unserer Gemeinschaft.

In einem ausführlichen Rechenschaftsbericht blickte unser Vorstandsvorsitzender Björn Fläschendräger auf das Geschäftsjahr 2020 zurück, welches von den Widrigkeiten der "Corona Pandemie" geprägt war.
Trotz der schwierigen Umstände der beiden Lockdowns sowie den Kontaktbeschränkungen konnten mit den Aktionen Nachbarschaftshilfe, Ostergrüße an das Seniorenheim, eine weitere Renovierung der Bahnunterführung an der Finkenburg, einer Müllsammelwanderung sowie zweier Weihnachtsaktionen in der Kita Sperkennest und im Seniorenheim Betesda insgesamt sechs Projekte in einer äußerst unsicheren Zeit durchgeführt werden.
... » Details

HFV feiert fröhliches Vereinsfest

13.09.2021 – Am vergangenen Wochenende lud unser HFV alle Mitglieder samt ihren Familienangehörigen zu unserem diesjährigen vereinsinternen Herbst- und Familienfest auf das Teichgelände in der Oelsnitzer Siedlung ein. Pünktlich zum Start verzogen sich am Nachmittag die Schauer und die Sonne zeigte sich von da an wieder von ihrer besten Seite.

Nach einem leckeren Kaffee- & Kuchenbuffet wurde für unsere Kinder mit Hüpfburg, Kinderschminken, Lampionbasteln sowie einer aufregenden Schatzsuche ein abwechslungsreiches Programm geboten. Die etwas "älteren" Mitglieder vergnügten sich bei Federball und Tischtennis oder genossen einfach die entspannte Atmosphäre der tollen Umgebung.

Am Abend wurden unsere Gaumen mit einem reichhaltigen Barbecue-Buffet verwöhnt, welches keine Wünsche offen ließ.
Frei nach dem Motto: "Rabimmel, Rabammel, Rabumm" - ging es nach dem Abendessen auf zu einem gemeinsamen Lampionumzug durch die Siedlung.

Im Anschluss fand der Abend mit Lagerfeuer, Stockbrot, Musik und guten Getränken in gemütlicher Runde seinen Ausklang.
... » Details

Gemeinsame Bolzplatzrenovierung mit der Zauberkugel Oelsnitz

16.08.2021 – Oelsnitzer Kindern und Jugendlichen eine weitere Möglichkeit zu einer sinnvollen Freizeitgestaltung schaffen, dies war das erklärte Ziel, welches sich die Oelsnitzer Freizeitfussballer der Zauberkugel zusammen mit den Mitgliedern unseres Heimatfördervereins gesetzt haben. Dazu wurden die Kräfte beider Vereine gebündelt, um bei einem Arbeitseinsatz am 14. August, den in die Jahre gekommenen Bolzplatz an der "Alten Reichenbacher Turnhalle" wieder als solchen nutzbar zu machen.

Bereits um 9 Uhr fiel der Startschuss für die aufwendigen Renovierungsarbeiten der rund zwanzigköpfigen Einsatzgruppe. Bei hochsommerlichen Temperaturen wurden in diesem Rahmen nutzlose Erdhügel abgetragen, neuer Rasen gesät, die alten Tore abgeschliffen, frisch gestrichen und mit neuen Tornetze versehen sowie ein neuer Maschendrahtzaun als Ballfangeinrichtung in Richtung Spielplatz errichtet.
 
Nach rund sechs Stunden waren die Mitglieder der Zauberkugel sowie unseres Heimatfördervereins mit dem Resultat ihrer ehrenamtlichen Arbeit zufrieden. Im Ergebnis verfügt unsere Heimatstadt nun wieder über einen attraktiven und zentrumsnahen Bolzplatz, der ab sofort rege genutzt werden kann, so die Hoffnung unserer beiden Vereine.
... » Details
Seite 1 von 9