•  

Aktuelles

HFV enthüllt Gedenktafel zu Paul Apitzsch

12.11.2023 – Anlässlich des 150. Geburtstages des bekannten Oelsnitzer Lehrers und Heimatforschers, Paul Apitzsch, führte unser Heimatförderverein in Zusammenarbeit mit dem Verband Vogtländischer Wander- und Gebirgsvereine am heutigen Sonntag eine kombinierte Feierstunde durch.
 
Dazu luden wir alle Interessenten zu einer kleinen Wanderung in den Oelsnitzer Stadtwald Röhrholz ein. Start war am frühen Nachmittag an der ehemaligen Gaststätte Vorwerk. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vorsitzende des Wanderverbandes, Kathrin Hager, ging es dann auf "Schusters Rappen" hin zum "Apitzsch Blick", wo bereits eine kleine Blasmusikkapelle unsere Wandergruppe in Empfang nahm.
 
Hier fand die offizielle Feierstunde statt. In diesem Rahmen ging der Vorsitzende unseres Heimatfördervereins, Björn Fläschendräger, auf die Lebensgeschichte von Paul Apitzsch ein und erklärte den knapp 100 Teilnehmern das vielseitige Wirken des Jubilars. Am Ende der Ausführungen enthüllten die beiden Vereinsvorsitzenden eine Informationstafel zum Lebenswerk von Paul Apitzsch, die unser Heimatförderverein extra für diesen Tag angefertigt und aufgestellt hat. Unter großem Applaus wurden die zahlreichen Infos umgehend von unseren Gästen unter die Lupe genommen.
... » Details

HFV feiert fröhliches Herbstfest

22.10.2023 – Am vergangenen Wochenende lud unser HFV alle Mitglieder samt deren Familienangehörigen zu unserem diesjährigen Herbst- und Familienfest ein. Dazu waren wir erstmals auf dem Gelände der "WSG Vorwerk" zu Gast.
 
Pünktlich zum Start am späten Nachmittag verzogen sich die dunklen Wolken, so dass sich der Herbst von seiner schönsten Seite zeigte. Dies nutzten unsere Kleinsten um sich auf dem Spielplatz an der "Sporthütte" so richtig auszutoben. Unsere etwas "älteren" Mitglieder vergnügten sich mit Tischtennis oder genossen ganz einfach die entspannte Atmosphäre der tollen Umgebung.
 
Am Abend wurden unsere Gaumen mit einem reichhaltigen “Barbecue-Buffet” sowie einer Vielzahl an kulinarischen Salaten, schmackhaften Dips und leckeren Desserts unserer Frauen verwöhnt, bei welchem keinerlei Wünsche offen blieben.
 
Frei nach dem Motto: "Rabimmel, Rabammel, Rabumm" - ging es nach dem Abendessen auf zu einem gemeinsamen Lampionumzug entlang der Siedlung, wobei auf Mitte der Wegstrecke auch ein Rätsel auf unsere Teilnehmer wartete. Im Anschluss fand unsere Feier mit “Mini-Disco”, Lagerfeuer, Stockbrot und guten Getränken einen abwechslungsreichen Ausklang in gemütlicher Runde. Insgesamt feierten wir ein gelungenes Herbst- und Familienfest, auf dessen Neuauflage wir uns heute schon freuen.
... » Details

Wettinturm-Projekt erfolgreich beendet - Rastplatz feierlich eröffnet

24.09.2023 – Knapp drei Jahre vergingen von der Idee bis zur Umsetzung - die Ruine des ehemaligen Wettinturms im Oelsnitzer Stadtwald „Hasenpöhl“ als Ausflugsziel für Wanderer und Spaziergänger herzurichten und dabei die Geschichte des damals von unseren Vorfahren liebevoll bezeichneten “Oelsnitzer Eifelturms” zu erhalten sowie der heutigen Generation näherzubringen. Nach insgesamt 7 unterschiedlichen und zum großen Teil anstrengenden Arbeitseinsätzen konnten wir unter den Augen vieler interessierter Bürgerinnen und Bürger am heutigen Sonntag das hergerichtete Gelände rund um die Ruinenanlage samt einer überdachten Rastanlage mit Infotafel feierlich eröffnen. Dazu luden wir ab 15 Uhr zu einer kleinen Feierstunde mit Sektempfang auf die Terrasse der am Fuße des Hasenpöhl gelegenen ehemaligen Waldgaststätte Vorwerk ein.
... » Details

Wettinturm-Renovierung: 4. Bauabschnitt (Infotafel) erfolgreich beendet

15.09.2023 – Zur 4. Runde der Arbeitseinsätze zur Errichtung eines überdachten Rastplatzes an der alten „Wettinturm-Ruine“, waren unsere Mitglieder jüngst aufgerufen, letzte Bauarbeiten durchzuführen. Im Rahmen dieser Arbeiten wurde der Terrassenboden nochmals verstärkt und die beiden Sitzbänke sowie der Tisch mit einem Holzschutzöl behandelt.
 
Der Fokus der Arbeiten lag diesmal bei der Aufstellung eines Rahmens, in welchem später noch eine Informationstafel zur Geschichte des Wettinturms angebracht werden soll. In diesem Zuge wurde das Gestell zunächst gestrichen und im Anschluss mit Pfostenträgern aus Metall im Boden einbetoniert.
 
Nach rund zwei Stunden waren die Tätigkeiten abgeschlossen und unsere Mitglieder mit ihrer Arbeit zufrieden.
 
Unser Dank gilt unserer Einsatzgruppe, welche diesmal aus Nadine Lippert, Sindy Wetzold, Vera Meinel, Martin Ruckdäschel, Michael & Amelie Zieger, Lars Seemann sowie Bauvorstand Markus Krumbholz bestand.
... » Details

Wettinturm-Renovierung: 3. Bauabschnitt (Waldschänke) erfolgreich beendet

14.08.2023 – Im Rahmen unseres Großprojektes zur Errichtung eines Rastplatzes an der alten Wettinturm-Ruine im Oelsnitzer Stadtwald „Hasenpöhl“, fanden am Samstag, den 12. August die Arbeiten zum 3. Bauabschnitt statt. Der Arbeitseinsatz, welcher den Bau der sogenannten "Waldschänke" - einer überdachten Sitzgruppe - zum Ziel hatte, begann am Samstagmorgen wie immer mit einem gemeinsamen Frühstück, welches diesmal von Ines Wild zubereitet wurde.
 
Knapp vier Stunden dauerten die Arbeiten bis alle Elemente des Bausatzes zusammengesetzt, angepasst und fest verschraubt waren. Im Vorfeld dazu wurden natürlich alle Bauteile mit einem speziellen Holzschutzöl behandelt.
 
Parallel zu diesen Arbeiten wurde auch das Umfeld der alten Ruine weiter ertüchtigt und damit an unsere Pflegemaßnahmen aus den letzten Einsätzen im Mai und Juni angeknüpfte. Am Ende waren alle Teilnehmer unserer Einsatzgruppe mit dem Ergebnis ihrer Arbeit hochzufrieden.
... » Details

HFV begrüßt neuen Werbepartner

20.07.2023 – Wir freuen uns heute den Abschluss eines neuen Werbevertrages bekanntgeben zu können. Seit Anfang diesen Monats steht das Unternehmen "Rolling Bowl" als neuer Werbepartner an der Seite unseres Heimatfördervereins.

Das Familienunternehmen “Rolling Bowl” wurde im Jahr 2022 gegründet und hat die ansässige Bowling Bahn in Oelsnitz/Vogtl. übernommen. Die Bowlinganlage verfügt über 6 Bahnen (3 davon mit Kinderbande) und bietet Platz für Geburtstage, Schulklassen, Firmen- und Vereinsfeiern. Im Restaurantbereich können bis zu 50 Gäste bewirtet werden. 


Informieren Sie sich über die breite Angebotspalette von "Rolling Bowl" unter www.rolling-bowl.de sowie auf den Fanseiten bei Social-Media.


Wir freuen uns auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und sagen “Herzlich Willkommen” in unserer immer größer werdenden Sponsorenfamilie.
... » Details

Erfolgreiche Präsentation zum Sperkenfest

03.07.2023 – Am vergangenen Wochenende feierte unsere Heimatstadt Oelsnitz/Vogtl. über drei Tage ihr 20. Sperkenfest. Zum erfolgreichen Gelingen trug natürlich auch unser Heimatförderverein seinen Teil dazu bei. So präsentierten wir unseren HFV sowie dessen ehrenamtliche Arbeit zum Wohl unserer Stadt im Rahmen eines großen Infostandes auf der Vereinsmeile.

Hierzu waren allen voran die jüngeren Festbesucher eingeladen, kleine Wegsteine zu bemalen. Diese sollen zur Eröffnungsfeier unserer aktuell sich im Bau befindenden Rastplatzanlage an der alten „Wettinturm-Ruine“ in rund drei Monaten abgelegt werden können.
... » Details

Wettinturmrenovierung: 2. Bauabschnitt (Terrassenbau) erfolgreich beendet

27.06.2023 – Im Rahmen unseres Großprojektes zur Errichtung eines Rastplatzes an der alten Wettinturm-Ruine im Oelsnitzer Stadtwald „Hasenpöhl“, fanden am Samstag, den 24. Juni die Arbeiten zum 2. Bauabschnitt statt. Bereits am Vortag wurden, mit der Unterstützung des Oelsnitzer Stadtbauhofes, die benötigten Baustoffe von einem Oelsnitzer Holzfachgeschäft abgeholt und mit einem Traktor an den Bauplatz transportiert.
 
Der Arbeitseinsatz zum 2. Bauabschnitt, welcher den Bau einer Terrasse samt Geländer umfasste, begann wie immer am Samstagmorgen mit einem gemeinsamen Frühstück, welches diesmal von Melanie Stark zubereitet wurde. Zunächst mussten noch leichte Bodenanpassungen des zum letzten Einsatz errichteten Betonfundamentes ausgeglichen werden. Als dies erledigt war, wurden Holzbalken auf die Punktfundamente aufgesetzt und befestigt, auf welchen im nächsten Arbeitsschritt die Bodenbretter aufgeschraubt wurden. Hierbei hat man bereits das zukünftige Erscheinungsbild des neuen Ratsplatzes sehen können.
... » Details

Wettinturmrenovierung: 1. Bauabschnitt (Fundamentbau) erfolgreich beendet

22.05.2023 – Am vergangenen Wochenende fiel der Startschuss zum bislang ehrgeizigsten Projekt unseres Heimatfördervereins. Demnach soll bis spätestens Oktober dieses Jahres ein Rastplatz neben der Ruine des ehemaligen Wettinturms im Oelsnitzer Stadtwald „Hasenpöhl“ entstehen. Dazu führten wir bereits im vergangenen Jahr erste vorbereitende Arbeiten an den Mauerresten durch, an welche nun angeknüpft wurde.
 
Bedingt durch die Fülle der zu verrichtenden Arbeiten setzte unser Bauvorstand hierzu einen Arbeitseinsatz über zwei Tage an. So wurde am Freitagnachmittag das Gelände, auf welchem später der überdachte Ratsplatz entstehen soll, ausgemessen sowie markiert und abgesteckt. Dies stellte angesichts der vielen Unebenheiten und großen Höhenunterschieden eine echte Herausforderung dar. Die abschließende Probebohrung gab zudem einen Vorgeschmack auf das, worauf man sich am nächsten Tag einstellen konnte – viel Gestein.
... » Details

"Müllschluckerwanderung": Oelsnitz von 20 Säcken Unrat befreit

07.05.2023 – Nach der erfolgreichen Frühjahrsputzaktion im Oelsnitzer Stadtwald Röhrholz vor zwei Wochen, lud unser Heimatförderverein am vergangenen Sonntag zu einer sogenannten „Müllschluckerwanderung“ im gesamten Stadtgebiet ein. Bei bestem Frühlingswetter begann die Aktion gleich mit einem freudigen Aspekt, da dem öffentlichen Aufruf zur Teilnahme nicht nur unsere eigenen Mitglieder nachkamen, sondern sich unter die insgesamt rund 50 Teilnehmer auch einige engagierte Oelsnitzer Einwohner mit ihren Kindern mischten.
 
Pünktlich um 14 Uhr erfolgte die Begrüßung der zahlreich auf dem Oelsnitzer Marktplatz erschienen Teilnehmer, welche im Anschluss in unterschiedliche „Wandergruppen” aufgeteilt und mit Müllsäcken und Müllgreifern ausgerüstet, in die unterschiedlichen Stadtteile ausschwärmten. Ziel aller Gruppen war der Spielplatz an der „Alten Reichenbacher Turnhalle“, welches am späten Nachmittag von allen gut gelaunt erreicht wurde.
... » Details
Seite 2 von 13